Javascipt ist deaktiviert. Dadurch ist Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

NOTFALLNUMMER
24-Stunden Bereitschaftsdienst. Wir sind immer für Sie da.
Telefon  06321 402-0  mehr

Stromausfall in Haardt, Gimmeldingen und Königsbach

Aufgrund eines Schadens in einer Hochspannungsleitung in der Burgunderstraße kam es in den Ortsteile Haardt, Gimmeldingen und Königsbach am Mittwoch, den 20. Februar 2019 ab 20 Uhr 30 zu einem ca. einstündigen Stromausfall.

Das Netzleitstellensystem der Stadtwerke meldete um 20 Uhr 15 einen Erdschluss im Hochspannungsnetz der Stadtwerke. Der Bereitschaftsdienst der Stadtwerke konnte durch Schaltungen im Hochspannungsnetz die Fehlerstrecke schnell lokalisieren und abschalten. Bis ca 21 Uhr 30 waren wieder alle Kunden mit Strom versorgt.

Die genaue Fehlerortung und erste Tiefbaumaßnahmen zur Freilegung der Leitungen erfolgten noch in der Nacht auf Donnerstag. Die Reparatur der Leitung beginnt im Laufe des heutigen Tages.

In den Morgenstunden des heutigen Donnerstags erfolgte die Behebung kleinerer Störungen im Niederspannungsnetz im Bereich Loblocher Straße, Kurpfalzstrasse und Meerspinnstrasse. Diese waren in Folge des Hochspannungsfehler aufgetreten.

Stromausfälle dieser Art können in einem Leitungsystem immer wieder auftreten, durch externe Einflüsse auf die technischen Anlagen (Frost, Feuchtigkeit, Erdbewegungen, etc.) werden die in der Erde liegenden Leitungen beeinflusst. Da eine Kontrolle und Wartung in den erdverbauten Leitungen nur bedingt möglich ist, kann es zu solchen unvorhersehbaren Störungen kommen. Das Leitsystem der Stadtwerke und die Mitarbeiter vor Ort konnten den Fehler jedoch schnell eingrenzen und die Kunden wieder mit Strom versorgen.

Ein Zusammenhang mit der mehrstündigen, großflächigen Stromausfall in Berlin besteht nicht.