FAQ rundum das Stadionbad Neustadt an der Weinstraße

Öffnungszeiten und Preise

Das Stadionbad startet am 27.09.2021 in die Wintersaison 2021/2022 unter den aktuellen Auflagen der Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes.

In Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt wurde ein umfassendes Hygienekonzept erstellt.

Wichtig: Bitte bleiben Sie schon bei ersten Anzeichen von Atemwegserkrankungen oder anderen Krankheitssymptomen zuhause.

Letzter Badetag der Wintersaison 2021/2022 ist der 24.04.2022. Die  Sommersaison wird voraussichtlich am Samstag der 14.05.2022 eröffnet.

Ab Montag, dem 27.09.2021 folgende Öffnungszeiten:

  • Montag 12:00 – 19.00 Uhr
  • Dienstag 6:45 – 19:00 Uhr (Frühschwimmen)
  • Mittwoch 13:00 – 19:00 Uhr
  • Donnertag 13.00 – 19:00 Uhr
  • Freitag 6:45 Uhr – 18:00 Uhr (Frühschwimmen)
  • Samstag 9:00 – 17:00 Uhr
  • Sonntag/Feiertag 9:00 Uhr – 13.00 Uhr

Eine Beschränkung durch Zeitfenster gibt es derzeit nicht. Ein Tag gilt als ein Zeitfenster.

Aktuell dürfen maximal 400 Besucher gleichzeitig das Stadionbad besuchen, um die Abstandsregeln innerhalb der Traglufthalle zu gewährleisten und Menschenansammlungen zu vermeiden. Die Reinigungs- und Hygienearbeiten werden während des laufenden Betriebs unter Beachtung des Hygienekonzeptes durchgeführt.

 

Ab dem 04.12.2021 ist bei uns im Bad die 2G-Plus-Regelung gültig. Es erhalten nur „Geimpfte“ und „Genesene“ Besucher:innen Eintritt Für alle Besucher:Innen gilt die Testpflicht. Ausgenommen davon sind Personen mit dem Nachweis einer 3- Fachimpfung (Boosterimpfung). Diese Personen brauchen nach Vorlage Ihrer Auffrischungsimpfung keinen zusätzlichen Testnachweis!

Alle aktuellen Tarifinformationen finden Sie hier »

Die Einzel-Eintrittspreise betragen:

  • Erwachsene (ab 18 Jahren) 3,50 Euro
  • Kinder und Jugendliche (ab 6 Jahren) und ermäßigte Personen 1,70 Euro
  • Familienkarte für ein Elternteil mit einem oder mehreren eigenen Kindern 4,50 Euro
  • Familienkarte Plus für beide Elternteile mit einem oder mehreren eigenen Kindern 8 Euro
  • Kinder unter 6 Jahren (in Begleitung eines Erwachsenen) 3,50 Euro

Ermäßigungen gelten für folgende Personengruppen:

Den Tarif für Jugendliche zahlen:

Den Tarif für Jugendliche zahlen: Kinder und Jugendliche von 6 bis einschließlich 17 Jahren; Schülerinnern und Schüler, Studentinnen und Studenten bis einschließlich 25 Jahren; Grundwehrdienst- und Zivildienstleistende; Schwerbehinderte mit gültigem Schwerbehindertenausweis; Empfänger von Grundsicherung für Arbeitssuchende (SGB II), Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (SGB XII), Hilfe zum Lebensunterhalt, Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz über 25 Jahre, jeweils mit Vorlage eines gültigen Nachweises.

 

Für den Besuch mit Kindern unter 6 Jahren ist im Bestellprozess zwischen Familienkarte und Familienkarte Plus zu wählen oder die Option „Kinder unter 6 Jahren (in Begleitung eines Erwachsenen)“.

 

Dutzendkarten

  • Erwachsene (ab 18 Jahren) 35,00 €
  • Kinder (ab 6 Jahre)/Jugendliche und Personen nach § 4 Ziff. 17,00 €

Dauerkarte für Einzelpersonen

  • Erwachsene (ab 18 Jahren) 67,00 €
  • Kinder (ab 6 Jahre)/Jugendliche und Personen nach § 4 Ziff. 33,00 €

Dauerkarten für Familien

  • Familienkarte (1 Elternteil mit einem oder mehreren eigenen Kindern unter 18 Jahren) 78,00 €
  • Familienkarte Plus (Eltern mit einem oder mehreren eigenen Kindern unter 18 Jahren) 120,00 €

Das Stadionbad ist am 24., 25. sowie am 31.12.2021 und am  01.01.2022 geschlossen.

Ja, ein negativer Test ist im ab dem 04.12.2021 in Rahmen der 2G-Plus-Regel für alle Besucher:innen unbedingt notwendig. Es erhalten nur „Geimpfte“ und „Genesene“ Besucher:innen Eintritt, sowie maximal 25 Minderjährige, die nicht geimpft, genesen oder diesen gleichgestellt sind.

Bitte beachten Sie: bringen Sie Ihr offizielles Test-Zertifikat mit. Ein Selbsttest vor Ort ist leider nicht möglich.

Ausgenommen davon sind Personen mit dem Nachweis einer 3- Fachimpfung (Boosterimpfung). Diese Personen brauchen nach Vorlage Ihrer Auffrischungsimpfung keinen zusätzlichen Testnachweis!

Nein, ein Selbsttest vor kann nicht ausgeführt werden und ist auch nicht ausreichend. Bitte bringen Sie ein offiziell gültiges Test-Zertifikat mit.

Es ist sowohl  ein zugelassener Schnelltest (24 Std. Gültigkeit) oder ein zugelassener  PCR- Test (48 Std. Gültigkeit) geltend.

Ein Selbsttest vor Ort ist nicht ausreichend!

Kindern unter 12 Jahre und 3 Monate ist nach Prüfung der Altersvorgabe ohne Impf. – und Testnachweis der Zutritt zu dem Bad zu gewähren.

Minderjährige bis einschließlich 17 Jahren müssen über eine Impfung oder Genesenen Nachweis verfügen oder einen zugelassenen negativen Test vorlegen, um das Bad betreten zu dürfen.  Sollte also ein Minderjähriger (von 13 Jahren bis einschließlich 17 Jahren) einen Impfnachweis vorlegen können, ist ein Testnachweis nicht mehr erforderlich.

Für Volljährige ab 18 Jahren gilt grundsätzlich die 2 G plus   – Regelung „Impfung – oder Genesenen Nachweis + einem zugelassenen negativen Test“.

Es ist sowohl  ein zugelassener Schnelltest (24 Std. Gültigkeit) oder ein zugelassener  PCR- Test (48 Std. Gültigkeit) geltend

Ab dem 04.12.2021 ist bei uns im Bad die 2G-Plus-Regelung gültig. Es erhalten nur „Geimpfte“ und „Genesene“ Besucher:innen Eintritt Für alle Besucher:Innen gilt die Testpflicht.

Ausgenommen davon sind Personen mit dem Nachweis einer 3- Fachimpfung (Boosterimpfung). Diese Personen brauchen nach Vorlage Ihrer Auffrischungsimpfung keinen zusätzlichen Testnachweis!

Der Badegast hat im Schwimmbad außer während des Duschens und des Schwimmens einen Mund-Nase-Schutz (medizinische Gesichtsmaske „OP-Maske oder eine FFP2-Maske) zu tragen.

 

Die Maskenpflicht gilt nicht

  • für Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres
  • für Personen, denen dies wegen einer Behinderung oder aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist (ärztliche Bescheinigung ist vorzulegen)
  • sonstige (siehe 26. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz vom 08.09.2021)

Sie können Ihre Eintrittskarte online im Online-Ticketsystem oder an der Kasse vor Ort im Schwimmbad erwerben. Alle Tarife können gleichermaßen online oder an der „Vor Ort-Kasse“ ausgewählt werden.

Wichtiger Hinweis: Der Kauf eines E-Ticket im Onlineshop wird dringend empfohlen. In Verbindung mit der automatischen Terminbuchung haben Besucher mit einem E-Ticket vorrangig Zugang zum Bad. Vor allem bei einem hohen Besucheraufkommen ist ein Kartenkauf an der „Vor Ort-Kasse“ aufgrund des eingeschränkten Besucherkontingentes nicht immer möglich. Der Zutritt kann verwehrt werden.

Dies gilt auch für Inhaber von Dutzend- und Dauerkarten ohne Terminreservierung über das Online E-Ticket-Buchungssystem.

Die Erfassung der Kontaktdaten erfolgt am einfachsten, wenn Sie die Buchung eines E-Tickets sowie bei Dauer-und Dutzendkarten die dazugehörige Terminbuchung über unser Online-Buchungsportal vornehmen. Hierzu müssen Sie über ein Kundenkonto verfügen. Dieses können Sie unter shop.swneustadt.de einrichten.

 

Für Gäste ohne Terminbuchung am Tag des Besuches erfolgt eine Erfassung anhand unseres Erfassungsbogens oder für Gäste mit einem Smartphone sowie der installierten Luca App vor Ort im Bad durch abscannen unseres Luca QR-Codes.

Aktuell sind ausreichend Plätze im Stadionbad Neustadt verfügbar.

Das Wetter in Neustadt

Online-Ticket kaufen

Sie können Ihr Ticket online unter shop.swneustadt.de kaufen. Die Eintrittskarten sind jeweils maximal 3 Tage im Voraus buchbar. Bitte beachten Sie, dass die Eintrittskarten nicht stornierbar sind. Eine mehrmalige Umbuchung ist jedoch möglich. Zur Nutzung des Ticketshops benötigen Sie ein Kundenkonto (Account). Im Shop können Sie sich und Ihre Begleitung in nur wenigen Schritten registrieren. Das Anlegen eines Kundenkontos ist ab 16 Jahren möglich. Durch das E-Ticket-System können wir gewährleisten, dass die maximale Anzahl der anwesenden Badegäste nicht überschritten wird. Zudem werden Schlangenbildung und Wartezeiten am Eingang weitgehend vermieden. Zudem sind wir aufgrund behördlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Kontaktdaten zu erfassen, um mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können.

 

E-Tickets haben an der Tageskasse bzw. „Vor Ort-Kasse“ Priorität. Das bedeutet, dass an der „Vor Ort-Kasse“ nur die „Restkarten“ verkauft werden, die online nicht gebucht wurden. Bei hoher Auslastung wird es Hinweise zu den verfügbaren Kapazitäten auf der Internetseite des Stadionbads geben.

 

Bitte beachten Sie: Jeder Badegast muss seine persönlichen Daten hinterlegen, damit das Gesundheitsamt im Ernstfall Infektionsketten nachvollziehen kann. Mit einem E-Ticket erfolgt die Datenabfrage elektronisch.

 

Hinweis: Sollten Sie nach Ihrer erstmaligen Registrierung keine E-Mail erhalten, überprüfen Sie bitte die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse auf ihre Richtigkeit, die Speicherkapazität Ihres Postfachs und Ihren SPAM-Ordner.

 

Bitte lassen Sie sich von Freunden und Familie helfen, wenn Sie selbst keine Möglichkeit haben, ein E-Ticket zu buchen.

Ja, das ist möglich. Falls Sie noch kein Kundenkonto angelegt haben, müssen Sie dieses vor ihrem Kauf anlegen. Wenn Sie über ein entsprechendes Kundenkonto verfügen, wählen Sie bitte zuerst in der  den Kalenderübersicht das Feld Mehrfach-/Dauer-E-Tickets aus. Danach bekommen Sie in dem jeweiligen Reiter „Mehrfach-E-Tickets“ oder „Dauer-E-Tickets“ die zu Verfügung stehenden Karten angezeigt. Machen Sie dort bitte die geforderten Eintragungen bezüglich der Anzahl der Karten. Im nächsten Schritt wählen Sie bitte die in Ihrem Kundenkonto bereits angelegten Personen aus und ordnen Sie diese der jeweiligen Karte zu. Über den Warenkorb können Sie nun die Tickets erwerben. Sie erhalten die Tickets entsprechend per E-Mail als QR-Code übersendet. Im Kundenkonto wird Ihre Dauer- oder Dutzendkarte unter dem Menü „Meine Bäder-Suite“ als mehrfach verwendbares Ticket dauerhaft angezeigt. Bei Dutzendkarten wird ergänzend angezeigt, wie viele gültige Eintritte noch vorhanden sind.

Bitte beachten Sie:

Beim Kauf von Dauerkarten „Familie“ und „Familie Plus“ ist es nicht möglich „Erwachsene Ermäßigt“* als Zusatzperson auszuwählen und beim Kauf der Karte zu berücksichtigen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an unseren Kundenservice im Bad vor Ort.

Bei Kauf einer Dutzendkarte „Erwachsene“, „Erwachsene Ermäßigt“ sowie bei den Dauerkarten „Erwachsene“ und „Erwachsene Ermäßigt“ können Sie Ihr(e) Kind(er) jeweils über eine kostenlose Buchung über den Einzeltarif „E-Kinder unter 6“ zusätzlich zu Ihren Terminreservierungen buchen.

* Erwachsene Ermäßigt: Schülerinnern und Schüler, Studentinnen und Studenten bis einschließlich 25 Jahren; Grundwehrdienst- und Zivildienstleistende; Schwerbehinderte mit gültigem Schwerbehindertenausweis; Empfänger von Grundsicherung für Arbeitssuchende (SGB II), Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (SGB XII), Hilfe zum Lebensunterhalt, Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz über 25 Jahre, jeweils mit Vorlage eines gültigen Nachweises.

Bitte haben Sie Verständnis: Eine Rückerstattung der Dauerkarte aufgrund einer behördlich veranlassten, auf die Pandemie zurückzuführenden, Badschließung ist grundsätzlich ausgeschlossen. Erfolgt eine frühzeitige Schließung zu Anfang der Saison liegt es im Ermessen des Betreibers eine anteilige Erstattung vorzunehmen.

Ja, das ist aufgrund der Pandemie bzw. der begrenzten zulässigen Besucherzahlen notwendig. Ohne ergänzende Terminreservierung über das E-Ticket-Buchungsportal ist auch der Zugang mit bereits im Shop erworbenen Dauer- oder Dutzendkarten nicht immer möglich. Auch hier kann ein Zutritt aufgrund des eingeschränkten Besucherkontingentes verwehrt werden. Mit einer Terminbuchung sichern Sie sich auch bei besucherstarken Badetagen immer einen schnellen und garantierten Zutritt zum Bad.

Bitte wählen Sie innerhalb Ihres Kundenkontos das Menü „Meine Bäder-Suite“ aus. Dort bekommen Sie Ihre Dauer- oder Dutzendkarte unter der Rubrik „mehrfach verwendbare Tickets“ angezeigt. Wählen Sie hier das an der Karte dargestellte Auswahlfenster und wählen Sie „Termin auswählen“. Sie werden dann zum Kalender geleitet, wählen Sie dort Ihren gewünschten Tag aus. Es erfolgt nun eine für Sie kostenfreie Buchung eines Einzeltickets. Der Vorgang wird über den Warenkorb bestätigt. Sie erhalten einen neuen QR-Code für ein Tagesticket sowie eine Rechnung mit einem Rechnungsbetrag in Höhe von 0 € zugesendet. Bitte verwenden Sie im Bad diesen neuen QR-Code zum Eintritt bzw. zum „Abscannen“. Eine bereits gebuchte ergänzende Terminreservierung für Inhaber von Dauer- und Dutzendkarten kann auch bei Verhinderung oder „schlechtem Wetter“ umgebucht werden. Dies erfolgt ebenfalls über das Menü „Meine Bäder-Suite“. Hier finden Sie eine Anleitung zur Terminbuchung.

Siehe hierzu auch gesonderten FAQ-Beitrag „Ich habe schon gebucht, möchte aber den Tag ändern? Kann ich umbuchen?

Sie können auch mehrere Terminbuchungen innerhalb eines Buchungsvorgangs vornehmen, wenn ihre erste Terminbuchung im Warenkorb liegt, können sie weitere Terminbuchungen über „Meine Bäder-Suite“ durchführen und in den Warenkorb legen, dann erst die abschließende kostenlose Buchung (Kauf) durchführen, sie bekommen dann alle Terminbuchungen in einer Mail übersendet.

Bitte beachten Sie:

Bei den Dauerkarten Familie und Familie Plus kann nach Kauf der Karten derzeit keine Terminbuchung für Kinder unter 6 durchgeführt werden. Bitte führen Sie daher für Ihr(e) Kind(er) jeweils eine kostenlose Buchung über den Einzeltarif „E-Kinder unter 6“ zusätzlich zu Ihren Terminreservierungen durch

Nein. Eine Rückerstattung aufgrund einer behördlich veranlassten, auf die Pandemie zurückzuführende, Badschließung ist grundsätzlich ausgeschlossen. Erfolgt eine frühzeitige Schließung zu Anfang der Saison liegt es im Ermessen des Betreibers eine anteilige Erstattung vorzunehmen.

Wir arbeiten daran. Derzeit können die in den Vorjahren verwendeten Plastikkarten (RFID) noch nicht eingesetzt werden. Zu einem späteren Zeitpunkt soll ein Medienwechsel (Verwendung der Plastikkarte und/oder QR-Code) möglich sein. Bitte behalten Sie daher Ihre bisherige Karte.

 

Restguthaben: Vorhandene Dutzendkarten mit einem Restguthaben aus einer Vorsaison behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.

Wir arbeiten daran. Derzeit können die in den Vorjahren verwendeten Plastikkarten (RFID) noch nicht eingesetzt werden. Zu einem späteren Zeitpunkt soll ein Medienwechsel (Verwendung der Plastikkarte und/oder QR-Code) möglich sein. Bitte behalten Sie daher Ihre bisherige Karte.

Sie können bei der Onlinebuchung über Kreditkarte (VISA, MasterCard), Paypal oder SEPA-Lastschrift zahlen. Eine Zahlung per Rechnung ist nicht möglich.

E-Tickets sind aktuell jeweils 3 Tage im Voraus buchbar.

Jeder Badegast, auch Kinder, benötigt ein eigenes, personalisiertes E-Ticket, welches vorab im Online-Shop zu buchen ist. Nur so ist die Begrenzung der Besucheranzahl einzuhalten. Zur Nutzung des E-Ticket-Shops benötigen Sie ein Kundenkonto. Hier können Sie sich in nur wenigen Schritten registrieren. Sie erstellen ein Kundenkonto und geben alle weiteren Familienmitglieder oder Ihre Begleitung an.

Zunächst wählen Sie das passende Ticket für den Inhaber des Kundenkontos über den Kalender an. Das Hinzufügen von Tickets für weitere Personen aus Ihrem Haushalt am gewählten Besuchstag erfolgt dann in Ihrer Buchungsmaske über den Schieberegler. Anschließend stellen Sie über das Aufklapp-Menü für jede Person den jeweils zutreffenden Preistarif ein, bevor Sie weiter scrollen und über die Schaltfläche die Tickets in den Warenkorb legen. Wenn der Zahlungsvorgang erfolgreich abgeschlossen ist, stehen Ihnen die Tickets zum Download zu Verfügung. Zusätzlich erhalten Sie die Tickets automatisch per Mail als PDF und Wallet für Ihr Smartphone. Bestellübersicht, Rechnung und ergänzende Hinweise werden ebenfalls an die angegebene E-Mail-Adresse versendet.

Wenn Sie ein ermäßigtes E-Ticket buchen, denken Sie am Besuchstag bitte für die Einlasskontrolle auch an den entsprechenden Nachweis.

Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass beim Badbesuch aktuell die Begleitung einer erwachsenen Person, abweichend von der bisherigen Regelung für Kinder, bis zum vollendeten 10. Lebensjahr erforderlich ist.

Ja, Ihr Kind benötigt ebenfalls ein E-Ticket. Ohne E-Ticket ist der Zutritt auch für Kinder nicht möglich. Nur so ist die Obergrenze der Besucheranzahl einzuhalten. Bitte wählen Sie für einen Besuch mit Kindern unter 6 Jahren zwischen der Familienkarte und Familienkarte Plus oder die Option „Kinder unter 6 Jahren (in Begleitung eines Erwachsenen)“.

 

Bei Kauf einer Dutzendkarte „Erwachsene“, oder „Erwachsene Ermäßigt“ sowie bei den Dauerkarten „Erwachsene“ oder „Erwachsene Ermäßigt“ können Sie Ihr(e) Kind(er) jeweils über eine kostenlose Buchung über den Einzeltarif „E-Kinder unter 6“ zusätzlich zu Ihren Terminreservierungen buchen.

 

Bitte beachten Sie: Bei den Dauerkarten Familie und Familie Plus kann nach Kauf der Karten derzeit keine Terminbuchung für Kinder unter 6 durchgeführt werden. Bitte führen Sie daher für Ihr Kind(er) jeweils eine kostenlose Buchung (Kauf, Preis 0€) über den Einzeltarif „E-Kinder unter 6“ zusätzlich zu Ihren Terminreservierungen durch.

Der Besuch ist mit einem gültigen E-Ticket in Verbindung mit dem dazugehörigen Nachweis möglich. Soweit ein Kassenbetrieb Vor-Ort erfolgt, können Sie ein Ticket auch an der Kasse im Bad erwerben. Ein Nachweis ist entsprechend vorzulegen.

Aktuell gilt ein Zeitfenster als ein Tag. Ihr E-Ticket berechtigt Sie, das Stadionbad innerhalb des gebuchten Zeitfensters zu besuchen. Wann Sie das Bad während des gebuchten Zeitfensters betreten, ist Ihnen überlassen. Allerdings müssen alle Badegäste am Ende Ihres gebuchten Zeitfensters das Stadionbad verlassen. Die Wasserzeit endet 15 Minuten vor Ende des jeweiligen Zeitfensters. Bitte beachten Sie, dass der späteste Einlass jeweils 30 Minuten vor Ende des gebuchten Zeitfensters ist.

Nein. Das E-Ticket muss nicht ausgedruckt werden. Sie können den QR-Code auf dem E-Ticket ganz einfach auf Ihrem mobilen Endgerät am Einlass scannen lassen. So schonen Sie die Umwelt und es gibt eine Sache weniger, an die Sie vor der Fahrt zum Schwimmbad denken müssen. Sollten Sie Ihr Ticket dennoch ausdrucken, beachten Sie bitte, dass es eine gute Druckqualität aufweist.

Sollten Sie nach Ihrer erstmaligen Registrierung keine E-Mail erhalten, überprüfen Sie bitte die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse auf ihre Richtigkeit, die Speicherkapazität Ihres Postfachs und Ihren SPAM-Ordner.

Die Anzahl der Gäste ist pro Tag limitiert. Sollte in Ihrem Wunschzeitfenster aktuell kein Ticket buchbar sein, ist das vorhandene Kontingent zu diesem Zeitpunkt erschöpft.

Ja. Nach Abschluss der Buchung ist der Vorgang zunächst verbindlich. Bitte prüfen Sie daher die ausgewählten Optionen sorgfältig, bevor Sie die Buchung abschließen. Eine Stornierung des E-Ticket ist nicht möglich.

E-Tickets können jedoch umgebucht werden. Hierzu bekommen Sie in Ihrem Kundenkonto unter dem Menüpunkt „Meine Bäder-Suite“ Ihr gebuchtes Ticket angezeigt. Wählen Sie das angezeigte Auswahlfeld „Termin ändern“. Die möglichen Alternativtermine werden Ihnen angezeigt und stehen Ihnen zur Auswahl zu Verfügung. Alle bei der jeweiligen Buchung gekauften E-Tickets sind nur gemeinsam umzubuchen. Eine Umbuchung ist spätestens bis zu 10 Minuten vor Beginn des zunächst gebuchten Zeitfensters möglich. Danach ist eine Umbuchung nicht mehr möglich, wird die Karte dann nicht in Anspruch genommen, gilt diese als entwertet. Eine Rückzahlung des Kaufpreises ist ausgeschlossen. Umbuchungen können mehrmals durchgeführt werden.

Bei einer Umbuchung erhalten Sie das E-Ticket nicht mehr aktualisiert per E-Mail zugesendet. Sie können das E-Ticket jedoch selbstständig unter dem Menüpunkt „Meine Bäder-Suite“ erzeugen, ausdrucken, als PDF und Wallet abspeichern und an Ihr Smartphone übersenden.

Ja, ihr bereits angelegtes Kundenkonto ist weiterhin gültig, auch alle weiteren angelegten Personen und Daten sind verfügbar und müssen von Ihnen nicht nochmals angelegt werden.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben können Sie unter shop.swneustadt.de ein neues Passwort anfordern. Hierzu benötigen Sie die bei Eröffnung des Kundenkontos angegebene E-Mail-Adresse.

In Ihrem Kundenkonto können Sie sich Ihr E-Ticket mit dem QR-Code jederzeit selbstständig nochmals ausdrucken.

„Vor Ort-Kasse“ im Schwimmbad

Ja. Vor allem bei einem hohen Besucheraufkommen ist ein Kartenkauf an der „Vor Ort-Kasse“ aufgrund des eingeschränkten Besucherkontingentes nicht immer möglich. In Verbindung mit der automatischen Terminbuchung haben Besucher mit einem E-Ticket vorrangig Zugang zum Bad. Der Zutritt kann verwehrt werden. Das bedeutet, dass an der „Vor Ort-Kasse“ nur die „Restkarten“ verkauft werden, die online nicht gebucht wurden. Bei hoher Auslastung wird es Hinweise zu den verfügbaren Kapazitäten auf der Internetseite des Stadionbads geben.

Der Kauf eines E-Ticket im Onlineshop wird daher dringend empfohlen. Sie können Ihr Ticket online unter shop.swneustadt.de kaufen

Nein, eine Reservierung ist nur über das Online-Buchungsportal möglich (shop.swneustadt.de). Um die Terminreservierung nutzen zu können, müssen Sie ein Kundenkonto anlegen, Ihre bereits an der Kasse erworbene Dutzend- oder Dauerkarte kann von unseren Mitarbeitern des Kassenservices Ihrem Kundenkonto auch später noch zugeordnet werden.

Ja. Dauer- und Dutzendkarten sind auch an der „Vor Ort-Kasse“ erhältlich.

Zur Erstellung einer Dauerkarte müssen wir Ihre persönlichen Daten mit Hilfe eines Erfassungsblattes aufnehmen. Gerne können Sie das Erfassungsblatt schon im Vorfeld oder während Ihres ersten Besuches im Bad ausfüllen. Das ausgefüllte Formular nehmen die Mitarbeiter des Kassenservices gerne entgegen, um Sie im Kassensystem als Kunde anzulegen. Je nach Besucherandrang kann es sein, dass Ihre Karten erst bis zu Ihrem nächsten Besuch erstellt werden kann. Erst dann kann Ihnen gegen Zahlung des Kaufpreises vor Ort Ihre Dauerkarte ausgehändigt werden.

 

Beim Kauf an der Vor-Ort-Kasse geben Sie bitte ihre persönliche E-Mail-Adresse an. Nach Zahlung und Freischaltung der Karte erhalten Sie automatisch eine E-Mail mit einem Zugangslink zu Ihrem Kundenkonto. Dadurch können Sie Ihre vorhandenen Karte(n) verwalten und z. B. Terminbuchungen selbstständig durchführen. Natürlich besteht auch hier die Möglichkeit, dass Sie vorab ein Kundenkonto im Onlinesystem anlegen. Dann erhalten Sie Ihre Dauerkarte umso schneller. Bitte weisen Sie unsere Mitarbeiter im Kassenbereich darauf hin.

 

Derzeit können die in den Vorjahren verwendeten Plastikkarten (RFID) nicht eingesetzt werden. Zu einem späteren Zeitpunkt soll ein Medienwechsel (Verwendung der Plastikkarte und/oder QR-Code) möglich sein. Bitte behalten Sie daher Ihre bisherige Karte.

 

Wichtiger Hinweis für Käufer einer Dauerkarte über die „Vor Ort-Kasse“:

Falls Sie in der Wintersaison 2020/21 oder der Sommersaison 2021 bereits eine Dauerkarte/Dutzendkarte an der „Vor Ort-Kasse“ erworben haben sind Ihre Daten bereits in unserem System erfasst. Bitte weisen Sie unser Kassenpersonal darauf hin.

 

Mit einem E-Ticket bzw. dem Kauf einer Dauerkarte und der damit verbundenen Terminreservierung über das Online-Buchungsportal vermeiden Sie lange Wartezeiten in der Schlange. Ihr Zutritt ins Bad ist dadurch vorab gesichert.

 

Der Kauf eines E-Tickets/einer Dauerkarte über das Kundenkonto im Onlineshop wird daher dringend empfohlen.

Nein. Eine Rückerstattung aufgrund einer behördlich veranlassten, auf die Pandemie zurückzuführenden, Badschließung ist grundsätzlich ausgeschlossen. Erfolgt eine frühzeitige Schließung zu Anfang der Saison liegt es im Ermessen des Betreibers eine anteilige Erstattung vorzunehmen.

Wir arbeiten daran. Derzeit können die in den Vorjahren verwendeten Plastikkarten (RFID) noch nicht eingesetzt werden. Zu einem späteren Zeitpunkt soll ein Medienwechsel (Verwendung der Plastikkarte und/oder QR-Code) möglich sein. Bitte behalten Sie daher Ihre bisherige Karte.

Restguthaben: Vorhandene Dutzendkarten mit einem Restguthaben aus einer Vorsaison behalten selbstverständlich ihre Gültigkeit.

Wir arbeiten daran. Derzeit können die in den Vorjahren verwendeten Plastikkarten (RFID) noch nicht eingesetzt werden. Zu einem späteren Zeitpunkt soll ein Medienwechsel (Verwendung der Plastikkarte und/oder QR-Code) möglich sein. Bitte behalten Sie daher Ihre bisherige Karte.

Bei Nutzung der Kasse vor Ort können Sie schon vor Ihrem Besuch unser Formular nutzen, um Wartezeiten zu reduzieren.

 

Hier geht es zum Download des Formulars.

Sie können das Kontaktformular zuhause ausfüllen, ausdrucken und unterschrieben zu Ihrem Besuch mitbringen. Das Formular dient als Bestätigung, dass Sie symptomfrei Ihren Badebesuch antreten.

Ja, die Luca App kann genutzt werden. Für Gäste mit einem Smartphone sowie der installierten Luca App besteht durch das Abscannen unseres Luca QR-Code im Eingangsbereich die Möglichkeit, die Kontaktdatenerfassung schnell und bequem durchzuführen. Bitte zeigen Sie unseren Mitarbeitern nach dem durchgeführten Scanvorgang Ihre erfolgreiche Registrierung durch das kurze Vorhalten der App an.

Hinweis: Für Besucher mit gültigem E-Ticket und Terminbuchung in unserem Online-Buchungsportal ist keine weitere Registrierung über die Luca App oder das Erfassungsformular notwendig.

Ja, dies ist möglich. Beim Kauf an der Vor-Ort-Kasse müssen Sie ihre persönliche E-Mail-Adresse angeben. Nach Zahlung und Freischaltung der Karte erhalten Sie automatisch eine E-Mail mit einem Zugangslink zu Ihrem Kundenkonto. Dadurch können Sie Ihre vorhandenen Karten verwalten und z.B. Terminbuchungen selbstständig durchführen.

Eine spätere Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ist ebenfalls möglich. Wenden Sie sich hierzu an unsere Mitarbeiter im Kassenservice.

Dauerkarteninhaber: Sie können sich gerne einen neuen Ausdruck des QR-Codes von unseren Mitarbeitern des Kassenservices anfertigen lassen. Bitte weisen Sie sich gegebenenfalls aus.

Dutzendkarteninhaber: Personalisierte Dutzendkarten können problemlos ein zweites Mal ausgestellt werden. Für nicht personalisierte Karten, ist ein Nachdruck des QR-Codes leider nicht möglich.

Für ältere nicht personalisierte Karten, ist ein Nachdruck des QR-Codes leider nicht möglich.

Badeordnung & Verhaltensregeln

Schwimmbecken:

Genutzt werden dürfen das Schwimmerbecken, sowie die Bänke am Beckenrand in ausreichendem Abstand zum nächsten Badegast. Die Nutzung von Umkleiden inklusive der Schließfächer ist unter Beachtung der gebotenen Schutzmaßnahmen zulässig. Sammelkabinen sind vorzugsweise zur Nutzung durch einzelne Badegäste oder Familienmitgliedern eines Haushalts möglich.

 

Nichtschwimmerbereich:

Für einen geordneten sicheren Nichtschwimmerbetrieb ist der Sicherheitsabstand von 1,50 m einzuhalten. Die Abgrenzung zum Schwimmerbereich wird optisch durch eine Querleine realisiert. Es werden als Umsetzungshilfe zur Einhaltung des Sicherheitsabstandes für die Abstandsaufsicht Markierungen im entsprechenden Abstand angebracht. Auf dem Beckenumgang sollen enge Begegnungen vermieden und die gesamte Breite zum Ausweichen durch die Badegäste genutzt werden.

 

Auch die Föhnanlagen und die Getränkespender vor der Kasse sind frei zugänglich.

Für einen geordneten Schwimmbetrieb wird das Schwimmerbecken in 5 abgeleinte Längsbeckenbereiche unterteilt, in denen der Sicherheitsabstand von 1,50 m einzuhalten ist. Es werden je zwei Längsbahnen für „Langsamschwimmer“ und „Durchschnittsschwimmer“ sowie eine Längsbahn für „Sportschwimmer“ eingerichtet. In den 5 Längsbeckenbereichen ist ein „Kreisschwimmen“ vorgesehen, welches den Badegästen durch die Schwimmaufsicht vor dem Eintritt in das jeweilige Becken erläutert wird. Ein Überholen ist unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes möglich. Nach Beendigung der Schwimmeinheit ist die Traglufthalle möglichst zu verlassen.

 

Bei einer möglichen Überbelegung werden die Abstandsaufsichten eingreifen und den geordneten Badebetrieb wiederherstellen. Somit wird der notwendige Sicherheitsabstand gewährt.

Aquajogging ist im Schwimmerbecken erlaubt. Der Gebrauch von eigenen Schwimmutensilien (Schwimmhilfen, Schwimmnudeln, Tauchringe, etc.) ist ebenfalls erlaubt

Die Umkleiden inklusive der Schließfächer und Fönanlagen sind geöffnet. Bitte achten Sie auch hier auf den Sicherheitsabstand und tragen Sie einen Mund-Nase-Schutz.

Die Nutzung von Umkleiden inklusive der Schließfächer ist unter Beachtung der gebotenen Schutzmaßnahmen zulässig. Sammelkabinen sind vorzugsweise zur Nutzung durch einzelne Badegäste oder Familienmitgliedern eines Haushalts möglich.

Die Nutzung der Duschen ist unter Beachtung der gebotenen Schutzmaßnahmen zulässig.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung

Stadionbad Neustadt an der Weinstraße GmbH

Talstraße 110
67433 Neustadt an der Weinstraße
06321 402-530
Fax 06321 402-213
stadionbad@swneustadt.de