Javascipt ist deaktiviert. Dadurch ist Funktionalität der Website stark eingeschränkt.

NOTFALLNUMMER
24-Stunden Bereitschaftsdienst. Wir sind immer für Sie da.
Telefon  06321 402-0  mehr

Holger Mück wird erneut in den Vorstand des Landesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (LDEW) gewählt

Holger Mück, Geschäftsführer der Stadtwerke Neustadt an der Weinstraße GmbH wurde gestern von der LDEW-Mitgliederversammlung erneut in den LDEW-Vorstand gewählt. Holger Mück gehört dem Gremium seit drei Jahren an.

Der LDEW vertritt die Interessen von rund 280 Unternehmen der Energie- und Wasserwirtschaft in Hessen und Rheinland-Pfalz gegenüber Politik, Behörden und der Öffentlichkeit. Er vereinigt die Sparten Strom und Fernwärme, Erdgas, Wasser und Abwasser. Der LDEW ist Bindeglied zwischen Energie- und Wasserwirtschaft sowie Politik und Gesellschaft.

„Ich freue mich, im LDEW-Vorstand weiter aktiv an der Ausgestaltung der Rahmenbedingungen für eine nachhaltige Energie- und Wasserversorgung in Hessen/Rheinland-Pfalz mitwirken zu dürfen" erklärte Holger Mück nach der Wahl. „Während der Corona-Pandemie wurde sehr deutlich, dass man sich auf die hessische/rheinland-pfälzische Energie- und Wasserwirtschaft verlassen kann. Damit wir weiter unsere Arbeit machen – die Versorgungssicherheit auch in schwierigen Situationen sicher stellen, die Energiewende weiter vorantreiben, unseren Beitrag zum Klimaschutz leisten – können, sind aber verlässliche und zukunftsfähige politische Rahmenbedingungen erforderlich. Dazu gehören eine faire Verzinsung der Investitionen in die Energienetze, die Anerkennung unserer Leistungen für Gesellschaft und Volkswirtschaft als kritische Infrastrukturbetreiber und eine Förderung und nicht Verhinderung einer Energie-, Wärme- und Verkehrswende, bei der wir vorangehen."

Auf seiner konstituierenden Sitzung im Anschluss an die Mitgliederversammlung hat der neue Vorstand des LDEW Dr. Constantin H. Alsheimer, Mainova AG in Frankfurt am Main, als hessischen LDEW-Vorsitzenden bestätigt und Udo Beckmann, EWR AG in Worms, zum neuen rheinland-pfälzischen LDEW-Vorsitzenden gewählt.